Wo und was ist das Vogtland ?

Das Vogtland ist eine reizvolle Mittelgebirgsregion mit Höhenzügen über 900m im Südwesten von Ostdeutschland, im Herzen Europas. Es erstreckt sich über die Ländergrenzen Thüringen, Sachsen, Bayern und Böhmen.

Wegen der Lage in Mitteleuropa wird die gesamte Region auch als "Euregio Egrensis" bezeichnet.

Das Vogtland ist nicht nur eine landschaftlich reizvolle Gegend, sondern auch reich an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Der Name des Vogtlandes ist im Mittelalter entstanden, als die Vögte vom Kaiser als Verwalter seiner großen Reichswaldgebiete eingesetzt wurden. Die Nachfahren der Vögte, die Fürsten Reuß, hinterließen in der Region um Schleiz, Greiz und Gera eine reiche Kulturlandschaft mit alten Burgen, Schlössern, Kirchen und Klöstern.

Im Zeichen der Industrialisierung ist das Vogtland neben dem Bergbau und der Holzschnitzkunst, insbesondere durch die Musikinstrumentenfertigung und die Plauener Spitzenfertigung weltbekannt. Das Gebiet umfasst ca. 131.000 ha mit 285.000 Einwohnern und 17 größere Gemeinden. Die Verwaltungshauptstadt ist Plauen mit ca. 72.000 Einwohnern.

Das Logo unserer Vereines ist die Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelbogenbrücke der Welt.

An weiteren Sehenswürdigkeiten hat das Vogtland die modernste Skisprungschanze Europas in Klingenthal und die deutsche Raumfahrtausstellung  im Geburtsort des ersten deutschen Kosmonauten Sigmund Jähn.

 

Die größte Stadt der Region ist Zwickau, mit rund 100.000 Einwohnern, die rein geografisch nicht mit zum Vogtland gehört.

Da aber ein großer Teil unserer Vereinsmitglieder aus Zwickau kommt, ist die Stadt oftmals Ausgangspunkt für Tagesexkursionen. Bekannt ist Zwickau, neben seiner reichen Geschichte durch den Steinkohlenbergbau bis 1975, vor allem als Geburtsort der PKW-Typen Horch, Audi und später des legendären DDR-Autos "Trabant", zu sehen im Zwickauer Automobilmuseum August Horch. Heute werden in Zwickau durch die Volkswagen Werke in einer modernen Fertigung die PKW-Typen Polo, Golf und Passat gefertigt.

 

Der größte Sohn der Stadt ist der Komponist Robert Schumann , dessen Geburtshaus sich im Zwickauer Zentrum befindet. 

Im Gedenken an den großen Komponisten findet jährlich der Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb für Klavier und Gesang ím Juni statt.

 

Auch für größere Ausflüge oder Aufenthaltsverlängerungen liegt unser Gebiet sehr zentral. So liegt Dresden als Landeshauptstadt mit der Sächsischen Schweiz ca. 110 - 140 km und Leipzig ca. 80 km entfernt.

 

Die Anreise kann mit der Bahn oder über die Flughäfen Leizig oder Dresden erfolgen.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch.  

Informationen

Nächste Termine

12.07.2018

Mitgliederversammlung

Gaststätte Waldhaus    Ebersbrunn

19.00 Uhr

 

   

06.09.2018

Mitgliederversammlung

Gaststätte Waldhaus    Ebersbrunn

                19.00 Uhr

 

 

21.-24.09.2018

Wochenendaustausch

mit FF Freiburg

 

Reiseangebote im

Überblick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mit freundlicher Unterstützung von WBZ Bürotechnik Wilkau-Haßlau